Der Transfer des Brasilianers Elson vom Bundesligisten VfB Stuttgart zum Liga-Konkurrenten Hannover 96 ist vorerst geplatzt.

"Nach dem Ergebnis der abschließenden sportärztlichen Untersuchung sind wir zu dem Entschluss gekommen, den ausgehandelten Vertrag jetzt doch nicht in Kraft zu setzen", sagte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke und fügte an: "Das ist eine bedauerliche Entwicklung.

Die Untersuchungen zeigen aber, dass uns Elson wider Erwarten zum geplanten Zeitpunkt im September des Jahres nicht zur Verfügung stehen kann. Wir sind sehr traurig, denn Elson hätte gut zu uns gepasst, als Spieler und als Mensch."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel