Eintracht Frankfurt muss in der Vorbereitung auf die neue Saison zwei Wochen lang auf Junioren-Nationalspieler Cenk Torun verzichten.

Der 19-Jährige fällt mit einer Kniegelenksstauchung und einer Unterschenkelzerrung aus.

Erfolgreich an der Leiste operiert wurde Kapitän Chris. Wie lange der Brasilianer pausieren muss, ist offen. "Wir hoffen auf einen schnellen Heilungsverlauf", sagte Mannschaftsarzt Dr. Matthias Feld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel