Die Personalnot beim Fußball-Rekordmeister Bayern München hat dem Fitnesstrainer Marcelo Martins zu einem unverhofften Debüt verholfen.

Der Brasilianer, der in seiner Heimat früher in der zweiten Liga gespielt hat, wurde beim 5:1 (3:0) im Test gegen eine Trentino-Auswahl von Trainer Louis van Gaal in der 72. Minute eingewechselt.

In Arco standen van Gaal zum Abschluss des sechstägigen Trainingslagers am Gardasee nur noch 15 Spieler zur Verfügung - darunter fünf Amateure, Martins und Sportpsychologe Philipp Laux, der aber nicht zum Einsatz kam.

Neben den 13 WM-Fahrern fehlten auch Hamit Altintop (Muskelverhärtung) und Daniel van Buyten, dessen Frau ein Kind erwartet. Torhüter Thomas Kraft spielte ab der 46. Minute in der Innenverteidigung.

Die Tore vor 2500 Zuschauern erzielten Jose Sosa (6., 19.), Ivica Olic (38., 79.) und Andreas Ottl (86.). Für den Gegner traf Alessandro Poli (58.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel