Wurde der Bruder des Hoffenheimer Bundesligaprofis Isaac Vorsah vergiftet?

Laut einem Bericht der "Bild" sorgen neue Enthüllungen über die Todesursache des 19-jährigen Josua in Ghana für Schlagzeilen. 1899-Trainer Ralf Rangnick bestätigt: "Es war ein Mordanschlag. Die Wahrheit ist: Jemand hat ihm Gift in sein Getränk getan."

Laut Vorsahs Berater Djuro Ivanisevic soll der Mord-Anschlag aber Isaac gegolten haben. "Isaac und sein Bruder sahen sich unglaublich ähnlich", so Ivanisevic. Beide Fußballer waren auf einer Party eingeladen, nur Josua ging hin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel