Der Belgier Filip Daems bleibt auch in der neuen Saison Kapitän von Borussia Mönchengladbach. "Dieses junge Team arbeitet seit einem Jahr gut zusammen. Es gibt für mich keinen Anlass, etwas zu ändern", sagte Trainer Michael Frontzeck.

Der Linksverteidiger, der in der vergangenen Saison wegen mehrerer Verletzungen nur auf 18 Liga-Einsätze kam, spielt seit Januar 2005 für den fünfmaligen deutschen Meister.

Änderungen gibt es dagegen im Mannschaftsrat, wo Thorben Marx und Dante den zu Zweitligist Arminia Bielefeld gewechselten Oliver Neuville ersetzen. Weiterhin dabei sind neben Daems auch Tobias Levels, Michael Bradley und Christofer Heimeroth. "Ich denke, das ist eine gute Mischung, die die Interessen der ganzen Mannschaft vertreten kann", sagte Daems.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel