Das Transfer-Karussell bei Schalke 04 dreht sich munter weiter: Einen Tag nach der Verpflichtung von Raul haben die Königsblauen den norwegischen Nationalspieler Tore Reginiussen an US Lecce ausgeliehen.

Das teilte der italienische Erstliga-Aufsteiger, der sich zudem eine Kaufoption an dem 24 Jahre alten Innenverteidiger sicherte, auf seiner Homepage mit.

Reginiussen war erst im Januar zu Schalke gewechselt, dort aber nur zu einem Einsatz in der Bundesliga gekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel