Ghanas WM-Pechvogel Dominic Adiyiah vom AC Mailand steht möglicherweise vor einem Wechsel zum Bundesligisten FSV Mainz 05.

Mit dem Torschützenkönig der U20-WM in Ägypten hat FSV-Manager Christian Heidel bereits eine Einigung erzielt, auch die Modalitäten mit Milan über ein Ausleihgeschäft für ein Jahr plus Kaufoption sind fix. Eine Entscheidung über den Transfer steht aber noch aus.

"Wir setzen uns nicht unter Druck, er ist eine von mehreren Optionen. Wir müssen uns auch überlegen, ob wir noch einen jungen Angreifer hinzuholen oder lieber einen erfahrenen Spieler", sagte Heidel dem "kicker".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel