Schalke 04 muss sein Angebot für den französischen Stürmer Guillaume Hoarau neu überarbeiten. Paris St. Germain lehnte das 10-Millionen-Euro-Angebot der "Königsblauen" für den 26 Jahre alten Stürmer ab.

Der französische Hauptstadtklub, bei dem Hoarau noch drei Jahre unter Vertrag steht, will sich offenbar nicht von ihm trennen.

Der Nationalspieler, der in den letzten beiden Spielzeiten in 72 Einsätzen 28 Tore, darunter das Siegtor im Pokalfiale 2010 erzielt hatte, hatte zuletzt seinen Interesse bekundet, zu einem Champions-League-Teilnehmer zu wechseln.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel