Der FSV Mainz 05 setzt weiter auf den Nachwuchs und hat den Vertrag mit Jan Kirchhoff vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Juni 2013 verlängert. Der 19 Jahre alte Innenverteidiger war 2009 gemeinsam mit Trainer Thomas Tuchel deutscher Meister der A-Junioren geworden, hatte aber die vergangene Saison aufgrund einer Achillessehnenverletzung verpasst.

"Jan hatte im vergangenen Jahr mit seiner Verletzung viel Pech. Wir sind aber von seinem Talent und seiner fußballerischen Qualität absolut überzeugt. Auch in dieser Saisonvorbereitung hat er sich bisher sehr stark präsentiert", sagte FSV-Manager Christian Heidel.

Neben Kirchoff gehören mit Andre Schürrle, Eugen Gopko, Stefan Bell und Petar Sliskovic fünf Spieler aus den erfolgreichen letzten beiden U19-Jahrgängen dem Profikader der 05er an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel