Daniel van Buyten vom FC Bayern München hat sich beim Drittligaspiel der FCB-Reserve gegen Wacker Burghausen verletzt.

Mit einer Blessur am linken Knöchel wurde der Belgier in der 18. Minute von Trainer Hermann Gerland ausgewechselt und fuhr für eine Röntgenuntersuchung ins Krankenhaus.

Weil seine Freundin Celine ein Kind erwartet, hatte van Buyten in Absprache mit Trainer Louis van Gaal auf einen Einsatz beim Blitzturnier am Wochenende in Gelsenkirchen verzichtet und war in München geblieben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel