Eigentlich wollte sich Thomas Müller nach der WM erholen, doch der Urlaub lief laut "Bild" doch nicht so ganz entspannt.

Der deutsche WM-Star musste wegen einer Blinddarmreizung das Krankenhaus aufsuchen. Darum sagte der FCB-Akteur eine Reise mit Ehefrau Lisa nach Österreich ab.

Am Montag geht es für den 20-Jährigen wieder mit dem Mannschaftstraining beim deutschen Rekordmeister los.

Sportdirektor Christian Nerlinger macht sich keine Sorgen: "Ich bin überzeugt, dass Thomas am Montag ganz normal mit der Mannschaft trainieren kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel