WM-Teilnehmer Grafite bleibt beim VfL Wolfsburg. Der Wechsel des Bundesliga-Torschützenkönigs von 2009 nach Russland ist engültig vom Tisch.

"Das Thema ist erledigt", sagte VfL-Manager Dieter Hoeneß dem "kicker". Die interessierten Klubs Rubin Kasan, wo der Ex-Wolfsburger Obafemi Martins spielt, und Lokomotive Moskau sind offenbar nicht bereit, die geforderten neun Millionen Euro Ablöse für den brasilianischen Nationalspieler zu bezahlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel