Lukas Podolski ist beim 1. FC Köln nach dem WM-Urlaub wieder ins Training eingestiegen. Allerdings hat der Stürmer noch Nachholbedarf in Sachen Training: "Ich werde ein paar Wochen brauchen, damit ich in Form und Rhythmus komme Ich habe nicht das Ziel, mit aller macht am ersten Spieltag dabei zu sein", zitiert die "Bild" den 25-Jährigen.

Etwas anders steht er dem Länderspiel gegen Dänemark am 11. August gegenüber: "Länderspiel ist Länderspiel. Das ist immer etwas Besonderes. Auch, wenn der Termin nicht so gelungen ist in der Vorbereitung. Aber ich muss abwarten, ob ich nominiert werden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel