VfL Wolfsburg hat seine Fühler angeblich nach dem brasilianischen Talent Taison vom Erstligisten International Porto Alegre ausgestreckt.

Nach einer Meldung der örtlichen Tageszeitung "Zero Hora" bieten die "Wölfe" acht Millionen Euro für den 22 Jahre alten Angreifer, an dem auch der AS Monaco mit einer Offerte von sechs Millionen Euro Interesse zeigt.

"Das Geschäft wird nur dann Erfolg haben, wenn es sowohl für Inter als auch für Taison gut ist. Natürlich hat der Spieler großes Interesse, nach Europa zu wechseln", sagte Spielerberater Alcione Dornelles.

Taison Barcellos Freda, körperlich ein Fliegengewicht, das mit seiner Schnelligkeit und Technik überzeugt, besitzt beim Libertadores-Cup-Halbfinalisten noch einen Vertrag bis 2013.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel