Mit seinen ersten drei Toren für Borussia Mönchengladbach hat Mohamadou Idrissou seinem neunen Klub den 4:2 (2:1)-Sieg im Testspiel gegen Luxemburgs Nationalmannschaft gesichert.

Nach der Führung der Gastgeber in Mondorf und dem Gladbacher Ausgleich durch Nachwuchsspieler Elias Kachunga (24.) entschied der vom Ligarivalen SC Freiburg gekommene WM-Teilnehmer aus Kamerun die Begegnung durch seinen Dreierpack (45., 67. und 68.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel