Martin Amedick und Srdjan Lakic werden sich wie bereits in der vergangenen Saison das Kapitänsamt bei Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern teilen. Trainer Marco Kurz bestimmte das Duo.

Damit ist der FCK der einzige Bundesliga-Klub, der zwei gleichberechtigte Spielführer hat.

Abwehrspieler Amedick und Stürmer Lakic gehören zusammen mit Tobias Sippel, Mathias Abel, Christian Tiffert und Alexander Bugera auch dem Spielerrat an, den die Lauterer Profis selbst wählen durften.

Am Samstag spielen die Pfälzer in ihrem letzten Testspiel auf dem Betzenberg gegen den FC Aberdeen (15.30 Uhr). Im ersten Ligaspiel muss die Kurz-Elf am 21. August beim 1. FC Köln antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel