Der 1. FC Nürnberg hat sich zwei Wochen vor Saisonbeginn in der Bundesliga in guter Verfassung präsentiert.

Die Franken besiegten im österreichischen Mondsee Zweitligist MSV Duisburg 3:0 (1:0).

Andreas Wolf brachte die Nürnberger in der 14. Minute per Kopfball in Führung. Nach dem Wechsel stellte Neuzugang Mehmet Ekici mit einem Doppelpack (68. und 86.) den Endstand her.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel