Der ehemalige Schalker Rafinha hat sich nach seinem Weggang von den "Königsblauen" negativ über Trainer Felix Magath geäußert: "Ich weiß nicht, warum Magath mich öffentlich kritisiert hat. Ich habe immer eine gute Beziehung zu den Verantwortlichen und den Fans gehabt. Aber Magaths Reaktion war nicht professionell?, spricht der Rechtsverteidiger Missstände in der brasilianischen Zeitung "O Globo" an.

Magath hatte im Sommer 2009 Rafinhas Einstellung zu Schalke bemängelt: "Er ist ja anscheinend immer auf dem Sprung und identifiziert sich nicht mit Schalke, was wir letzte Saison an seinen Leistungen gesehen haben. Seit ich hier bin, will er im Grunde den Verein verlassen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel