1899 Hoffenheim hat am 9. Spieltag durch einen 3:0-Erfolg gegen den Hamburger SV die Tabellenführung erobert.

1899 ist damit der beste Aufsteiger seit dem 1. FC Kaiserslautern, der vor zehn Jahren als Neuling die Meisterschaft errang. Die Elf von Trainer Ralf Rangnick überzeugte vor allem vor der Pause mit schnellen Kombinationen gegen den ersatzgeschwächten HSV.

Der VfB Stuttgart setzte sich gegen den VfL Bochum dank zweier Tore von Mario Gomez mit 2:0 durch und ist nun Vierter.

Borussia Dortmund erreichte gegen Hertha BSC Berlin ein 1:1.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel