Kevin Großkreutz vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat im Pokalspiel am Samstag bei Wacker Burghausen einen Ansatzriss der Bauchmuskulatur erlitten.

Dies wurde bei einer Kernspin-Untersuchung festgestellt. Der 22-jährige Großkreutz soll aber möglicherweise am Donnerstag im Europa-League-Playoff-Spiel des BVB gegen Qarabag Agdam wieder einsatzfähig sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel