Der Wechsel von Nelson Valdez von Borussia Dortmund zum spanischen Erstliga-Aufsteiger Hercules Alicante ist perfekt. Das bestätigte der 26-Jährige auf Anfrage der "WAZ". Die Ablösesumme soll bei vier Millionen Euro liegen.

"Die beiden Vereine haben sich geeinigt. Ich habe alle notwendigen Papiere nach Spanien geschickt. Am Mittwoch reise ich nach Alicante und werde offiziell vorgestellt. Der Klub hat sich unglaublich um mich bemüht", sagte Valdez, der einen Drei-Jahres-Vertrag erhält.

Bei der Borussia hatte der WM-Stürmer Paraguays noch einen Vertrag bis Juni 2012, der nun vorzeitig aufgelöst wird. In den Planungen von BVB-Trainer Jürgen Klopp spielte Valdez, der 2006 aus Bremen nach Dortmund gekommen war, keine Rolle mehr.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel