Der frühere Stuttgart-Trainer Rolf Fringer ist neuer Coach beim FC Luzern in der Schweizer Super League.

Der Österreicher tritt die Nachfolge von Roberto Morinini an, der das Amt erst am 17. August von Ciriaco Sforza übernommen hatte und in sechs Spielen nur einen Punkt holte.

Fringer war in seiner Trainerkarriere mit dem FC Aarau 1993 und Grasshopper Zürich 1998 Schweizer Meister geworden.

In der Saison 1995/96 wurde er mit dem VfB Stuttgart Zehnter der Bundesliga, danach betreute er bis 1997 die Schweizer Nationalmannschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel