Ohne den neuen Superstar Raul hat Vizemeister Schalke 04 ein Testspiel gegen den Ligarivalen 1. FC Köln 1:2 (0:2) verloren.

Vor 15.000 Zuschauern in der Gelsenkirchener WM-Arena setzten Schalke-Coach Felix Magath und sein Gegenüber Zvonimir Soldo überwiegend ihre Ersatzspieler ein. So wurde auch Kölns Nationalspieler Lukas Podolski geschont.

Sebastian Freis hatte die Rheinländer durch zwei Tore (10./42.) in Führung gebracht, Schalke gelang nur noch der Anschlusstreffer durch Peer Kluge (49.).

Im Magath-Team gab der Grieche Vasileios Pliatsikas nach siebenmonatiger Pause wegen eines Kreuzbandrisses sein Comeback.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel