Alessandro Riedle verlässt nach nur einem Jahr den VfB Stuttgart und kehrt zu Grasshopper Zürich zurück. Der Sohn von Weltmeister Karl-Heinz Riedle erhält beim Schweizer Erstligisten einen Vierjahres-Vertrag. Das bestätigte der Klub auf seiner Internetseite.

Der 19-jährige Riedle war erst im vergangenen Jahr von den Grasshoppers zum VfB gewechselt und hatte für zwei Jahre unterschrieben. Riedle verstärkte die Reserve-Mannschaft der Schwaben und sollte an den Profikader herangeführt werden, kam aber zu keinem Bundesliga-Einsatz. In der 3. Liga absolvierte Riedle 15 Spiele und markierte einen Treffer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel