Der 1.FC Nürnberg muss im Duell gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr/live auf LIGA total!) auf sein Supertalent Ilkay Gündogan verzichten. Der 19-Jährige leidet unter einem grippalen Infekt und soll im Mittelfeld durch Mike Frantz ersetzt werden.

Alle Spekulationen über einen Verkauf von Gündogan erteilte Club-Trainer Dieter Hecking erneut eine Absage: "Da wird nichts mehr passieren. Er bleibt bei uns." Die Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen sollen bis zu sieben Millionen Euro für den Teenager geboten haben. Gündogan besitzt noch einen Vertrag bis 2012 in Nürnberg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel