Abwehrchef Sami Hyypiä hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen vorzeitig um ein Jahr verlängert. Darüber hinaus einigten sich beide Seite darauf, dass Hyypiä anschließend die Option auf eine zweijährige Tätigkeit im Bayer 04-Trainerteam erhält.

"Wir sind froh, einen solchen Sympathie- und Leistungsträger wie Sami noch länger an uns gebunden zu haben", erklärte Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Der 36-Jährige war im vergangenen Sommer nach zehn Jahren beim englischen Premier League-Club FC Liverpool zu Bayer 04 gewechselt und hat bisher 33 Bundesliga-Spiele bestritten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel