Der Hamburger SV hat ohne 15 Nationalspieler ein Testspiel beim Pokalschreck SC Victoria mit 5:1 gewonnen.

Trainer Armin Veh setzte vor 2072 Zuschauern im Stadion Hoheluft mit Torhüter Jaroslav Drobny, den beiden WM-Teilnehmern Dennis Aogo und Piotr Trochowski sowie Paolo Guerrero, Robert Tesche, David Jarolim und Collin Benjamin sieben Spieler aus dem Profikader ein.

Die Treffer erzielten Christian Groß (12. Minute), Guerrero (14.), Daniel Nagy (36.), Jan Melich mit einem Eigentor (69.) und George Kelbel (86.). Für Victoria traf Stephan Rahn (50.).

Der Hamburger Amateurmeister hatte jüngst im DFB-Pokal mit einem 1:0 über den Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen für Furore gesorgt und trifft in der zweiten Runde am 26. Oktober 2010 auf den VfL Wolfsburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel