Nationalspieler Piotr Trochowski vom Hamburger SV macht sich Gedanken um seine sportliche Zukunft. In Sachen Vertragsverlängerung beim HSV zögert der Rechtsfuß allerdings .

Trotz eines Angebots zur Vertragsverlängerung gibt er kein klares Statement zu den "Rothosen ab und zögert: "Es gibt noch zu viele Fragezeichen", spricht der Rechtsfuß im "Hamburger Abendblatt" die auslaufenden Verträge mit Leistungsträgern wie Ruud van Nistelrooy und Zé Roberto ebenso an wie seine eigene Situation: "Ich habe hier viel erlebt." Insbesondere das jahrelange Schwanken zwischen Stamm- und Ergänzungsspieler: "Und das habe ich mir gemerkt." Ob er für Verhandlungen bereit wäre? "Im Moment sicher nicht", so die klare Aussage.

Trochowski will erst seinen Platz beim HSV finden - oder ihn woanders suchen, wie er andeutet: "Ich könnte mir auch vorstellen, noch mal ins Ausland zu wechseln."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel