Schalke 04 muss zum Auftakt der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr) beim französischen Vizemeister Olympique Lyon wohl ohne Christoph Metzelder auskommen.

Der 29 Jahre alte Verteidiger musste bei der 0:2 (0:1)-Niederlage bei 1899 Hoffenheim zur Halbzeit ausgewechselt werden. "Ich weiß nicht, wie lange er nicht spielen kann. Aber er hat sich eine Leistenverletzung zugezogen, und diese Art der Verletzung dauert normalerweise 14 Tage", sagte Trainer Felix Magath.

Sollte sich diese Prognose bestätigen, würde Metzelder auch im Revierderby am 19. September (17.30 Uhr/LIGA total! live) gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund fehlen. Angeschlagen ist auch Metzelders französischer Abwehrkollege Nicolas Plestan. Der Neuzugang vom OSC Lille zog sich bei seinem Bundesliga-Debüt in Hoffenheim eine Blessur am Nasenbein zu.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel