Die Schalker Neuzugänge Klaas-Jan Hutelaar und Christoph Metzelder haben am Sonntag nicht am Mannschaftstraining der "Königsblauen" teilgenommen.

Während Huntelaar in seine Heimat fuhr um seinen restlichen Privatbesitz zu holen, fehlte Metzelder wegen einer im Spiel gegen Hoffenheim (0:2) erlittenen Leistenverletzung. Der Abwehrspieler wird den "Knappen" auch im Champions-League-Spiel am Dienstag bei Olympique Lyon nicht zur Verfügung stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel