Bayer 04 Leverkusen muss voraussichtlich sechs Wochen auf Mittelfeldspieler Michael Ballack verzichten.

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft zog sich am Samstag in der Bundesliga-Partie bei Hannover 96 (2:2) bei einem Zweikampf eine feine Fraktur im Schienbeinkopf des linken Beines zu.

Der Nationalmannschaftskapitän war bereits nach 31 Minuten ausgewechselt worden. Kurz zuvor war er nach einem Zusammenprall mit Sergio Pinto am linken Knie behandelt worden.

Ballack verließ die Arena leicht humpelnd und vor allem wortkarg. "Ich habe einen Schlag abbekommen. Man sollte kein Drama daraus machen", sagte der 33-Jährige dem "ZDF" am Samstagabend noch optimistisch.

Eine Kernspin- und eine Computertomographie im Klinikum Köln-Merheim ergab nun die genaue Diagnose. Neuzugang Ballack hatte nach überstandener Syndesmoseverletzung gerade erst wieder Spielpraxis beim Werksklub gesammelt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel