Bundesliga-Spitzenreiter 1899 Hoffenheim hat ein Testspiel bei Drittligist SV Sandhausen mit 1:2 (1:2) verloren.

Vor 1.000 Zuschauern im Dietmar-Hopp-Stadion erzielte Neuzugang Gylfi Sigurdsson in der 20. Minute den einzigen Treffer für das Team von Trainer Ralf Rangnick, der zahlreichen Ergänzungsspielern eine Bewährungschance gab. Beide Tore für Sandhausen erzielte Frank Löning (13. und 35.).

Für den neuen Trainer Pawel Dotschew war es ein gelungener Einstand auf der SV-Bank. Der Bulgare hatte erst am Montag das Amt des entlassenen Frank Leicht angetreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel