Der FC Bayern wird in nächster Zukunft laut Giovane Elber ohne Neuverpflichtungen aus Südamerika auskommen.

"Der Trainer hat gesagt, er will in den nächsten beiden Jahren keine neuen Südamerikaner haben", sagte Ex-Bayern-Star Giovane Elber am Mittwoch in München.

Der Brasilianer unterstützt seit einiger Zeit die Bayern beim Spieler-Scouting in seiner Heimat.

Giovane Elber reagierte diplomatisch auf die Absage von Louis van Gaal an neue Stars und Talente aus Brasilien.

"Wenn es so ist, dann ist das okay. Ich mache mein Ding", sagte Elber.

Er fügte allerdings an, dass er den Münchnern auch in Zukunft einen Tipp geben wolle, falls ihm ein überragender Spieler auffalle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel