Der FC St. Pauli muss mehrere Wochen auf U21-Nationalspieler Richard Sukuta-Pasu verzichten. Der Stürmer zog sich im Training bei einem Pressschlag einen doppelten Bänderriss im linken Sprunggelenk zu. Das teilten die Norddeutschen vor dem Derby gegen den Hamburger SV am Sonntag (15.30 Uhr/LIGA total!) mit.

Sukuta-Pasu erlitt die Verletzung bei einem Zweikampf mit Carlos Zambrano. "Ich werde hart arbeiten, um schnell wieder auf den Trainingsplatz zurückzukehren. Ich will der Mannschaft in dieser Saison noch helfen", sagte der 20-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel