Hertha BSC Berlin will Marko Pantelic trotz des offenbar gestörten Verhältnisses zu Trainer Lucien Favre einen neuen Vertrag anbieten.

"Wir wollen ihn halten, das gilt weiterhin. Wir werden ihm ein Angebot machen", sagte Manager Dieter Hoeneß dem "kicker". Ob das Angebot allerdings den Vorstellungen des 30-Jährigen entspreche, müsse man sehen, erklärte Hoeneß: "Wenn seine Vorstellungen nicht verhandelbar sind, wird es seinen Wünschen nicht entsprechen."

Der Angreifer steht seit 2005 unter Vertrag und erzielte in 97 Spielen 41 Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel