Bayer Leverkusen muss längere Zeit auf Nationalspieler Stefan Kießling verzichten.

Der Torjäger erlitt am Sonntag im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Nürnberg (0:0) einen Syndesmoseriss im linken Sprunggelenk. Das bestätigte Bayer-Sprecher Dirk Mesch.Kießling hatte die Verletzung nach einem rüden Foul des Nürnbergers Andreas Wolf erlitten.

Damit fällt der Torjäger, der in der vergangenen Saison mit 21 Treffern Platz zwei der Torschützenliste belegt hatte, auf jeden Fall für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen die Türkei (8. Oktober) und in Kasachstan (12. Oktober) aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel