Simon Rolfes steht im Kader von Bundesligist Bayer Leverkusen für das Heimspiel am Mittwoch (20.00 Uhr/LIGA total! live) gegen Eintracht Frankfurt. Der Mittelfeldspieler hatte sein letztes Pflichtspiel für die Werkself am 24. Januar beim 3:0-Sieg in Hoffenheim bestritten.

"Er ist natürlich noch nicht der Simon Rolfes. Er kann vielleicht eine Halbzeit spielen", sagte Bayer-Trainer Jupp Heynckes: "Simon ist ein wichtiges Mitglied der Mannschaft, und ich bin froh, dass er wieder im Kader ist."

Während Renato Augusto nach überstandenen Patellasehnen-Problemen wieder im Training steht und eventuell gegen Frankfurt spielen kann, fehlen neben Michael Ballack (Fraktur des Schienbeinkopfes) auch Stefan Kießling (Syndesmoseriss) und Patrick Helmes (Läsion im Oberschenkel).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel