Auch nach dem historischen Fehlstart von Schalke 04 sitzt Trainer und Manager Felix Magath fest im Sattel. Eine Entlassung Magaths ist laut Sport-Vorstand Horst Heldt völlig ausgeschlossen.

"Das ist überhaupt kein Thema. Ich finde es immer schlimm, wenn von außen solche Diskussionen reingetragen werden, die der Klub dann abarbeiten muss. Diese Diskussion ist einfach nur unsinnig", sagte Heldt. Auch Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies hatte dem angeschlagen wirkenden Coach zuletzt das Vertrauen ausgesprochen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel