Im Streit um eine Millionenzahlung im "Fall Robben" hat Bayern München dem schweigsamen niederländischen Fußball-Verband KNVB ein Ultimatum gestellt.

"Wir erwarten in nicht allzu ferner Zukunft eine Antwort der Holländer", sagte Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge der Münchener "tz": "Wenn wir keine befriedigende Lösung mit den Holländern finden, werden wir auf jeden Fall klagen. Das sage ich ganz deutlich."

Diesen Beschluss habe auch der Bayern-Aufsichtsrat am Montag getroffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel