Bayer 04 Leverkusen hofft auf die Rückkehr von Nationalspieler Michael Ballack noch in der Hinrunde. "Wie es aussieht, könnte Michael vielleicht schon im Dezember das eine oder andere Spiel bestreiten", sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler.

Damit würde der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft aber in jedem Fall auch das letzte Länderspiel der DFB-Auswahl in diesem Jahr gegen Schweden in Göteborg am 17. November verpassen.

Der 34-jährige Mittelfeldspieler hatte sich am 11. September in der Begegnung bei Hannover 96 eine Fraktur im Schienbeinkopf des linken Beines zugezogen. Zunächst war sein Verein von einer sechswöchigen Pause ausgegangen.

Zuletzt hatte Völler die Rückkehr Ballacks ins Training für Mitte November in Aussicht gestellt. Ballack werde aber erst dann wieder spielen, wenn er 100-prozentig fit sei, hatte Völler eingeschränkt.

Nationalstürmer Stefan Kießling wird Bayer nach dem Riss seines Syndesmosebandes am linken Unterschenkel erst in der Rückrunde wieder zur Verfügung stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel