Dem FC St. Pauli gehen langsam die Spieler aus. So wird Abwehrspieler Carsten Rothenbach mindestens drei Wochen fehlen.

Der 30-Jährige hatte sich am Dienstag beim Training eine rund 20 Zentimeter lange Wunde am linken Unterschenkel zugezogen und musste operiert werden. Wie der Verein mitteilte, muss er noch bis Sonntag im Krankenhaus bleiben.

Außerdem laborieren Abwehrkollege Marcel Eger und Mittelfeldspieler Florian Bruns an grippalen Infekten, Matthias Lehmann ist erkältet.

Ob das Trio am Freitag gegen Hannover 96 zur Verfügung steht ist noch unklar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel