Borussia Dortmund bangt vor dem Schlager des 7. Spieltages am Sonntag (17.30 Uhr/LIGA total!) gegen Titelverteidiger Bayern München um den Einsatz von Mario Götze und Patrick Owomoyela.

Der 18 Jahre alte Götze, der bereits im Europa-League-Spiel am Donnerstag gegen den FC Sevilla (0:1) wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel fehlte, ist zusätzlich erkältet. Trainer Jürgen Klopp schickte den Youngster am Freitagvormittag beim Training postwendend nach Hause, "um eine Epidemie zu verhindern".

Owomoyela plagten schon während der Woche Beschwerden am Sprunggelenk, zudem bereiten dem Routinier nach dem Kurzauftritt gegen Sevilla die Bänder einige Probleme. Für Götze wird wahrscheinlich Jakub Blaszczykowski, für Owomoyela der Ex-Berliner Lukasz Piszczek in die Anfangsformation rücken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel