Sportdirektor Christian Nerlinger von Bayern München rechnet mit einem Comeback von Arjen Robben zum Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga.

"Wir gehen fest davon aus, dass Arjen im Januar mit ins Wintertrainingslager reist und dann auch topfit in die Rückrunde startet", sagte Nerlinger der Bild-Zeitung.

Der erster Spieltag nach der Winterpause wird vom 14. bis 16. Januar 2011 ausgetragen. Robben fange nach seiner Muskelverletzung jetzt mit "strukturierter Aufbauarbeit" an, berichtete Nerlinger.

"Arjen hat keine Flüssigkeit mehr im Oberschenkel. Sein Heilungsprozess verläuft planmäßig", ergänzte er.

Bei Robben war nach der Rückkehr aus dem Urlaub im Anschluss an die WM in Südafrika ein fünf Zentimeter langer Riss im linken Oberschenkelmuskel diagnostiziert worden.

Im Falle des ebenfalls verletzten Franck Ribery rechnet Bayern-Trainer Louis van Gaal mit einem schnelleren Comeback: "Ich glaube, dass Ribery noch in der Hinrunde wieder Top-Leistung bringen kann."

Ribery hatte Ende September beim 2:1-Sieg in Hoffenheim einen Riss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk erlitten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel