Nach der 3:0-Auswärtspleite bei Hannover müssen die HSV-Spieler auf zwei freie Tage verzichten.

Martin Jol hatte zunächst angekündigt, seinen Profis Sonntag und Montag frei zu geben.

"Bei einem bestimmten Spielverlauf waren freie Tage in Aussicht gestellt worden, das ist nun nicht so", sagte HSV-Sprecher Jörn Wolf.

Entwarnung gab es bei Paolo Guerrero, der sich am Samstag an der Wade verletzte. Beim nächsten Heimspiel gegen Dortmund soll der Stürmer wieder fit sein.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel