Ist der nächste Niederländer auf dem Weg zum FC Bayern München? Der Deutsche Meister hat John Heitinga angeblich auf dem Wunschzettel. Dementsprechende Gerüchte kursieren in England. Heitinga selbst könnte sich ein Engagement an der Säbener Straße gut vorstellen.

Darauf angesprochen äußerte sich Heitinga bei "Voetbal International": "Es ist schwierig einzuschätzen, wie ernsthaft dieses Interesse im Moment tatsächlich ist. Ich weiß, dass die Bayern noch keinen Kontakt zu Everton aufgenommen haben und mit mir haben sie auch noch nicht gesprochen. Ich muss allerdings zugeben, dass es mir sehr schmeichelt, mit so einem großen Klub wie Bayern München in Verbindung gebracht zu werden."

Bei einem offiziellen Angebot der Münchner wäre der vielseitige Verteidiger wechselwillig. "Ich hätte definitiv Interesse dorthin zu wechseln. Sie spielen in der Champions League und für diesen Wettbewerb bin ich noch spielberechtigt, denn mit Everton sind wir nicht europäisch vertreten", sagte Heitinga.

Neben Heitinga rückte zuvor bereits ein anderer Spieler von Everton in den Bayern-Fokus. Interesse soll an Leighton Baines bestehen. Der zweimalige englische Nationalspieler soll eine Ablöse von knapp neun Millionen Euro kosten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel