Mainz 05 hat den alleinigen Bundesliga-Startrekord verpasst und die Tabellenführung verloren.

Der FSV unterlag dem Hamburger SV durch ein spätes Tor von Paolo Guerreo 0:1, so dass Borussia Dortmund nach dem Sieg am Freitag in Köln neuer Spitzenreiter ist.

Der FC Bayern machte trotz großer Personalnot einen ersten Schritt aus der Krise und schlug dank eines Dreierpacks von Mario Gomez Hannover 96 mit 3:0.

Das Kellerduell zwischen Schalke 04 und Schlusslicht VfB Stuttgart endete nach turbulentem Verlauf 2:2.

Außerdem schlug Bremen Freiburg mit 2:1 und St. Pauli den 1. FC Nürnberg 3:2.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel