Orlando Engelaar von Schalke 04 ist vom DFB-Sportgericht wegen Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten in einem leichten Fall für ein Spiel gesperrt worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Engelaar war beim 2:0-Sieg des FC Schalke 04 bei Energie Cottbus von Schiedsrichter Michael Weiner in der 52. Minute des Feldes verwiesen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel