Arminia Bielefeld muss wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens, begangen durch zwei rechtlich selbstständige Handlungen, eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro bezahlen.

Beim Auswärtsspiel in Stuttgart hatten Bielefelder Anhänger in ihrem Block ein bengalisches Feuer gezündet. Außerdem hatten Bielefeld-Fans während der DFB-Pokal-Partie beim ASV Durlach eine Rauchbombe gezündet.

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel