Stuttagrts Sportdirektor Fredi Bobic gibt gegenüber SPORT1 bekannt, dass Christoph Daum beim VfB "kein Thema ist und kein Thema werden wird".

Ganz im Gegenteil: Cheftrainer-Novize Jens Keller soll gute Chancen auf einen längere Beschäftigung haben. "Ich schließe nichts aus. Das wird die Zukunft zeigen", erklärte er.

Bobic meint jedenfalls: Gegen Schalke habe die Mannschaft "den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht" und sich "verbessert präsentiert. Daran gilt es anzuknüpfen".

Am besten gegen Getafe. Der Tabellen-Neunte der Primera Division enttäuschte in der Europa League zuletzt gegen die Young Boys Bern und in der Liga gegen Atletico Madrid mit jeweils 0:2.

Ankommen dürfte es gegen die spiel- wie technisch starken Spanier vor allem auf Aggressivität.

"Wir müssen ihr Spiel unterbinden, müssen ihnen den Spaß am Fußball nehmen", sagt Keller im "kicker" und prognostiziert vorab schon mal ein Duell, bei dem die Fußball-Ästhetik hinten ansteht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel