Torhüter Frank Rost vom Bundesligisten Hamburger SV hat sich am Freitagabend im Heimspiel gegen Bayern München (0:0) eine Knieverletzung zugezogen.

"Es ist schon dick geworden, wahrscheinlich ist ein Band gerissen. Er wird uns vermutlich länger fehlen", sagte HSV-Trainer Armin Veh nach der Begegnung.

Rost hatte sich die Verletzung in der ersten Halbzeit bei einem Zusammenprall mit Nationalspieler Bastian Schweinsteiger zugezogen und wurde in der 43. Minute durch Jaroslav Drobny ersetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel